"Das Leben ist zu kurz,
um langweilige Autos zu fahren."

- Olaf Bach, founder & managing owner

Ich habe im Internet auf der US-Seite des Herstellers bereits meinen Preis für mein Wunschfahrzeug durch Umrechnung des Wechselkurses ermittelt – warum ist das Angebot bei USmobil.de höher?

Wenn Sie in den USA oder KANADA direkt ein Fahrzeug erwerben könnten, so müssten Sie dieses nach Deutschland bringen. Für den Laien eine schwere, komplizierte, höchst risikobehaftete und vor allem sehr kostspielige Aufgabe mit einigen Fallstricken und Teils unüberwindbaren Hürden (Zollnummer, Gutachten, Seefrachtversicherung nach Seerecht uvm.): Sie müssen neben Provsionen, Überführungen, Frachten, Versicherungen, Transportkosten, Umrüstkosten, Hafengebühren, Umrüstkosten, Gutachtenerstellungen, Tüv-Vollabnahmen, Unbedenklichkeitsbescheinigung u.v.m. weitere versteckte Kosten berücksichtigen. Bis das Fahrzeug dann hier in Deutschland zulassungsfertig ist, wird es (mindestens) das gleiche gekostet haben, als wenn Sie es direkt bei  USmobil.de bestellt hätten. Ohne Risiken. Ohne Stress. Da wir mit unseren Spediteuren und Partnern Sonderpreise vereinbart haben, werden Sie unsere faire Gewinnspanne kaum bemerken; des weiteren verkaufen wir alle Fahrzeuge (an privat) stets mit einer 24-monatigen Garantie; wenn Sie ein Fahrzeug selbst importieren so erlischt i.d.R. die Garantie des Herstellers, welche ggfs. nur für das Verkaufsland – z.B. für die USA und KANADA gilt. Wir sind uns sicher, Sie fair und kompetent zu bedienen!